Clifton Strengthfinder

Clifton Strengthsfinder 2.0

 

Was wäre, wenn sich Führungskräfte primär auf die Stärken der Mitarbeitenden fokussierten? 

 

Die große Mehrheit der Menschen hat nicht die Möglichkeit, sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten kann. Gallup hat mehr als 10 Millionen Menschen befragt und 7 Millionen kommen in dieser Hinsicht zu kurz.  Und  was passiert, wenn Mitarbeitende nicht in ihrer "Stärkenzone" arbeiten? Die Wahrscheinlichkeit, sich zu engagieren, ist sechsmal geringer!

 

Menschen, die ihre Stärken kennen und nutzen,  sind bei der Arbeit stärker emotional gebunden, produktiver in ihren Rollen und glücklicher und gesünder. Egal, ob Sie sich selbst verbessern möchten oder Führungskraft sind,  welche Mitarbeitende zu besseren Leistungen befähigen möchten,  Ihr Erfolg beginnt damit, Ihr Stärkenprofil zu kennen. Quelle: Rath (2007) 

 

Nutzen Sie die Stärken Ihrer Mitarbeitenden!

 

Gallup Clifton Strengths